Euer Rasen ist durch lange Trockenphasen und die heißen Sommertage besonders von Juli bis September geschwächt und ausgetrocknet.

Damit euer Rasen die nächste Trochenphase besser übersteht, vorsorgt ihr bereits im Frühjahr und Frühsommer die Gräser mit einer Extra-Portion Nährstoffen und verbessert den Boden. So einfach geht’s:

ToDo:

Im Frühling

  • Versorgt die gesamte Rasenfläche nachhaltig mit Nährstoffen aus dem organischen Azet RasenDünger. Die enthaltenen Mykorrhiza-Pilze und bodenbelebende Mikroorganismen bereichern das Bodenleben und begünstigen die Aufnahme von Wasser und Nährstoffen. Der Dünger ist übrigens unbedenklich für Haustiere und Kinder. Die können direkt nach dem Düngen wieder auf den Rasen.
  • Nach dem Düngen bringt ihr Neudorff Terra Preta BodenVerbesserer aus. So steigert ihr die Speicherfähigkeit von Wasser und erhöht die Boden-Fruchtbarkeit.

Im Sommer:

  • ein mit Nährstoffen versorgter Rasen kann Wasser besser aufnehmen und im Boden speichern. Trockenphasen können besser überstanden werden und nach einem durchdringenden Sommerschauer wird der Rasen ganz ohne zusätzliches Bewässern wieder grün

Im Herbst:

  • an den Stellen, an denen der Rasen auch nach einigen Regentagen nicht wieder grün wird, könnt ihr einfach für größere Flächen neuen Rasen mit dem Terra Vital RasenSanierer aussäen. Für kleinere Flächen könnt ihr RasenReparatur LückenLos verwenden.“
BODEN VERBESSERN
für kräftige Wurzeln
RASEN DÜNGEN
für belastbare Halme
SATTGRÜNER
DICHTER RASEN

Für euren perfekten Rasen



  • 1x jährlich pH-Wert messen. Bei niedrigem pH-Wert (Wert < 6) bringt ihr im März Azet RasenKalk aus. Anschließend zwei Wochen bis zur Düngung warten.
  • Vertikutieren ist nur im Ausnahmefall notwendig. Mit der Neudorff Rasen-Pflege stärkt ihr den Boden und die Gräser. Der Rasen verdrängt dann unerwünschtes Moos.
  • Richtig mähen. Regelmäßiges, wöchentliches Mähen ist wichtig für den Rasen. Die optimale Schnitthöhe liegt bei 4 bis 5 cm, im Schatten bei ca. 6 cm. Mäht im Sommer nicht zu tief, dann verbrennt der Rasen nicht so schnell.